Vernissage

Ende des Schuljahres fand schließlich eine kleine Feier zur Übergabe der Pinnwände statt. Die Schulleitung lud alle Mitwirkenden ein und ehrte damit besonders die Schüler.


Folgende Worte durfte ich an die Anwesenden richten:

  Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Kollegen!
  Ich finde es schön, hier zu stehen und zu wissen: WIR SIND FERTIG!  
    AUCH DIE KINDER DIE MITGESTALTET HABEN, KÖNNEN DIE EINWEIHUNG NOCH ALS HIESIGE SCHÜLER ERLEBEN.  
 
Mein besonderer Dank gilt heute also diesen Kindern, die ihre Aufgabe; RABEN FÜRS TREPPENHAUS zu gestalten, mit Spaß, Fleiß, Geduld und Können super gelöst haben und mir damit auch eine große Freude gemacht haben. Danke.
  Mancher fragt sich: Was haben die Raben mit der Grundschule am Treppenweg zu tun. Zunächst nur so viel, dass sie jetzt hier im Treppenhaus herummarschieren.
  Aber wenn man Raben genauer ansieht, entdeckt man viele menschliche Züge! Und wenn viele Raben zusammen sind, passieren ähnliche Dinge wie in einer Schulklasse oder in einem Kollegium.
   
  Ein Gedicht von Franz Wittkamp sagt es deutlich:

Warum sich Raben streiten.  
   

Weißt du, warum sich Raben streiten?
Um Würmer und Körner und Kleinigkeiten,

um Schneckenhäuser und Blätter und Blumen
um Kuchenkrümel und Käsekrumen,

und darum, wer recht hat und unrecht, und dann
auch darum, wer schöner singen kann.

Mitunter streiten sich Raben wie toll
darum, wer was tun und lassen soll,

und darum, wer erster ist, letzter und zweiter
und dritter und vierter und so weiter.

Raben streiten um jeden Mist.
Und wenn der Streit mal zu Ende ist,

weißt du, was Raben dann sagen?
Komm, wir wollen uns wieder vertragen!

 
       
  Auch Josef Guggemos sagt was über einen Raben, von dem wir alle lernen können:

Der Rabe am Bach

 
   

Ein alter Rabe
stand am Graben.
Er dachte:
Soll ich springen?
Ach,
Ach,
Ach,
viel zu breit ist der Bach.
Doch wozu habe ich Flügel?
Da flog er über den Bach
bis auf den nächsten Hügel.

 
       
  Also besinnen wir uns alle, Schüler, wie Lehrer, wie Eltern auf unsere Flügel und fliegen auf den nächsten Hügel. Viel Erfolg dabei!
       
zurück zur Übersichtsseite des Projekts

Zurück zur Homepage.